STADLPOST

© Picturedesk
3. Oktober 2017

Peter Kraus: Unfall in ARD-Live-Show

„Ich muss operiert werden!“ Der Sänger brach sich die Schulter, hat schlimme Schmerzen…

 

 

Wenn er auf der Bühne steht, gibt er 150 Prozent! Rock’n’Roll-Legende Peter Kraus (78) singt, tanzt und bietet seinen Fans eine Mega-Show. Doch damit ist erst einmal Schluss. In der ARD-Show „Spiel für Dein Land“ , die am Samstag Abend live gesendet wurde, kam es zu einem unglücklichen Zusammenprall, bei dem sich der Sänger extrem verletzt hat. Diagnose: die rechte Schulter ist gebrochen!

 

Peter Kraus war für Österreich angetreten. Bei einem Fangspiel knallte erst Axel Prahl (57) gegen die Schulter von Peter Kraus und dann fiel auch noch Marcel Reif (67) auf den Sänger. Autsch! Der Sänger hatte schlimme Schmerzen, wurde ins Krankenhaus gebracht. In der Klinik bekam Peter Kraus Schmerzmittel, der Arm wurde ruhig gestellt. „Ich muss operiert werden, der Heilungsprozess wird vier Monate dauern“, teilte er mit.

 

 

Seine beiden Konzerte im Oktober muss er nun absagen. Dennoch reagierte er nach dem Unfall gefasst: „Bis jetzt habe ich mir noch nie etwas gebrochen. Da musste ich erst 78 Jahre alt werden. Bis zu meiner Tour im Frühjahr bin ich wieder fit!“