STADLPOST

© Kerstin Joensson
17. Oktober 2017

Stefanie Hertel: Sooo groß sind Ihre vier Racker schon!

Stefanie Hertel hat alle Hände voll zu tun, um den
Nachwuchs ihrer süßen Hundedame Keri in den Griff zu bekommen. Die Mischlingshündin hatte sie vor einigen Monaten bei einem Urlaub in Griechenland gerettet („Stadlpost“ berichtete).

 

 

Poldi, Freddy, Timmi und Struppi sind leider noch nicht stubenrein, machen der Sängerin und Ehemann Lanny aber unglaublich viel Spaß! Bei „Leute heute“ (ZDF) sagte sie: „Aber auch das haben wir ganz gut bis jetzt hinbekommen und mussten halt ein bisschen jonglieren. Meine Tochter musste auch viel mit einspringen und musste viel mithelfen. Und wir haben Gott sei Dank liebe Freunde, die da auch ganz fleißig mitgeholfen haben. Lannys Mama war zwei Wochen lang da und hat sich mit gekümmert. Also hat alles gut funktioniert.“

 

Nicht mehr lange und es wird wieder etwas Ruhe einkehren, denn drei der vier süßen Buben werden in der nächsten Zeit schon in ein neues Zuhause umziehen. Alle Familien wurden von Stefanie mit großer Sorgfalt ausgewählt. Schließlich ist sie eine engagierte Tierschützerin und weiß, worauf es bei einem guten Platz ankommt.

 

TAGS: Stefanie Hertel