STADLPOST

10. November 2017

Andy Borg singt „I am from Austria“

 

ATV strahlt diesen Sonntag Andy Borg’s neue TV-Show „Beim Andy“ aus.

 

Der Moderator begrüßt darin viele musikalische Gäste, wie Stefan Mross, Marc Pircher, „Die jungen Zillertaler“, Patrick Lindner oder Monique. Als besonderes Highlight feiern „Die Stoakogler“ nach ihrem Abschiedskonzert im Jahr 2011 ihr Bühnen-Comeback für ihren Freund Andy Borg. Sie schmeißen sich erneut in ihre kultige Tracht und präsentieren ihren größten Hit „Steirermen san very good“. „Ein Ritterschlag“, wie Andy Borg in seiner Sendung sagt.

 

Andy Borg erfüllte sich mit dieser Show einen Herzenswunsch, denn „in ‚Beim Andy‘ steckt zu 100 Prozent Andy Borg drin. Das ist meine Sendung, genau damit möchte ich mein Publikum unterhalten“. Und so singt er auch selbst mit seinen Gästen und für seine Fans. Für eine berührende Version von „I am from Austria“ setzt er sich ans Klavier, gemeinsam mit Stefan Mross heizt er dem Publikum mit dem „Seiler & Speer“-Hit „Ham kummst“ ein.

 

Die Musik steht „Beim Andy“ im Mittelpunkt, über 20 Songs werden in der Show interpretiert. Die Musiker sind nicht nur einzeln, sondern auch gemeinsam auf der Bühne. Sie performen ihre größten Hits, Covers und auch Medleys: Marc Pircher begeistert mit „7 Sünden“, „Oesch´s die Dritten“ grooven mit „From a Jack to a King“, „Die jungen Zillertaler“ covern „Das geht ab!“ und singen ihren Kracher „So a schöner Tag“, Monique präsentiert „Meine Heimat“ und Patrick Lindner begeistert mit seinem Klassiker „Die kleinen Dinge des Lebens“. Evergreens wie „Das Kufsteinlied“ und „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ laden zum Mitsingen ein und sorgen für einen bunten, musikalischen Abend. Und auch Brauchtum kommt nicht zu kurz, wenn auch neu interpretiert: Die weiblichen Schuhplattler „Anika Plattler“ sorgen für mächtig Stimmung im Studio, wenn sie ihren Watschentanz präsentieren.

 

„Beim Andy“, Sonntag 12. November 2017, 21:15 Uhr bei ATV

 

TAGS: Andy Borg