STADLPOST

© Universal Music
29. November 2017

Weihnachtskonzerte der Kastelruther Spatzen ohne Norbert Rier!

Die Kastelruther Spatzen stellen ihre Fans auf eine harte Probe. Denn: Da „Spatzen“ Sänger Norbert Rier noch nicht vollständig genesen ist und sich derzeit noch in der Reha befindet, wird sein ältester Sohn Alexander Rier den Part seines Vaters übernehmen.

 

Die Kastelruther Spatzen haben hierzu nachfolgende Erklärung abgegeben:

 

„Liebe Fans und Freunde der Kastelruther Spatzen,

bis vor wenigen Tagen hatten wir immer noch die Hoffnung, dass Norbert zum Tourneestart am 29. November wieder fit ist, und mit uns gemeinsam auf Tournee gehen kann.

Leider hat ihn der Arzt in der Reha-Klinik nicht frei gegeben. Norbert muss die gesamte Reha ohne Unterbrechung durchziehen, um sich wieder völlig zu erholen.

Wir halten auch in schwierigen Zeiten wie eine Familie zusammen, und haben deshalb in Absprache mit Norbert und den jeweiligen Veranstaltern entschieden, dass wir die Konzerte mit seinem Sohn Alexander als Sänger spielen werden. Wir sind bereits fleißig am Proben, und Alexander ist mit voller Motivation dabei.

Norbert hat Euch eine Videobotschaft gesendet, die Ihr hier unten aufgeführt anschauen könnt.

Wir bitten Euch um Verständnis für unsere Situation, und freuen uns Euch bei den bevorstehenden Konzerten zu begrüßen. Es gibt Überraschungen, ein tolles Programm und im zweiten Teil viele Kastelruther Weihnachtslieder und Weihnachtsstimmung pur.
Wir sind sicher eine ersatzlose Absage der Konzerte wäre auch nicht in Eurem Sinne gewesen.

Liebe Grüße – Eure Kastelruther Spatzen“

Von Alexander Rier ist nachfolgende Stellungnahme überliefert:

„Liebe Freunde, liebe Fans,

viele von Euch werden es schon über Facebook erfahren haben. Mein Vater Norbert befindet sich noch auf Reha nach seiner Herzoperation und nun haben mich die Kastelruther Spatzen und mein Vater gefragt ob ich bei den nächsten Konzerte für meinen Vater einspringen kann. Da diese Konzert schon am 29.11.2017 beginnen, ist das sehr kurzfristig und damit eine wirklich große Herausforderung. Gerne helfe ich natürlich den Kastelruther Spatzen und hoffe auf die Unterstützung der Fans. Ich werde mein Bestes geben und freue mich auf Euch!“

Doch was sagen die Tournee-Veranstalter dazu, dass anstelle von Norbert Rier jetzt dessen ältester Sohn Alexander Rier mit den Kastelruther Spatzen auf der Bühne steht? Die „Stadlpost“ hat mit Lothar Böhler („artmedia“) gesprochen.

Lothar Böhler

Lothar Böhler sagt: „Gesundheit ist das Wichtigste im Leben, und deshalb haben wir vollstes Verständnis, dass Norbert Rier als allererstes darauf bedacht ist, sich richtig auszukurieren, damit er bald wieder zu hundert Prozent für seine Liebsten, seine Familie und auch für seine Fans da sein kann.

Alexander Rier haben wir schon oft als Sänger bei unseren Tourneeprogrammen verpflichtet und schätzen ihn sehr. Wir wissen, dass er bei den Fans sehr beliebt ist und finden es sehr beachtenswert, dass er diese große Aufgabe angenommen hat und bei den Kastelruther Spatzen-Konzerten seinen Papa vertritt. Ich bin mir sicher, die Fans werden ihn mit offenen Armen aufnehmen – wir wünschen Norbert an dieser Stelle noch einmal alles Gute.“

Sehen Sie HIER einen Videogruß von Norbert Rier an seine Fans:

 

 

TAGS: Kastelruther Spatzen

 

 

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

Musik

Gute Musik ist immer ein Gewinn.


Deshalb verlosen wir heute wieder eine

Musik-CD von Die Paldauer – Ihre schönsten Lieder
*** Die will ich gewinnen ***