STADLPOST

© Uwe Schwarz
9. Dezember 2017

Ross und Maximilian im Weihnachtsrausch

Die zwei Sänger stimmen sich auf dem Weihnachtsmarkt in Suhl aufs Fest ein

Ross Antony (43) und sein Gesangs- und Fernsehmoderatorenkollege Maximilian Arland (36) sind zwei absolute Weihnachtsfans! Ross hat gerade passend zur Vorweihnachtszeit den „Schneewalzer“ und Maximilian gleich ein ganzes Album mit dem Titel „Mein Weihnachten“ aufgenommen. Maximilian ist außerdem noch bis zum 30. Dezember mit „Weihnachten mit unseren Stars“ auf großer Tournee in 24 Städte. 
Privat mag es der fesche Bayer Maximilan an Weihnachten eher traditionell und besinnlich, während es beim aus England stammenden Ross gerne immer lustig und ein bisschen schrill zugehen kann.
Ross – immer für einen Spaß zu haben
Aber beim gemeinsamen Bummel über den Suhler Weihnachtsmarkt („Sühler Chrisamelmarkt“) haben beide ihren Spaß. Ross kommt im lustigen Elf-Pullover und berät Maximilian beim Weihnachtsbaumkauf und selbst würde er den Baumschmuck aus Thürniger Glas am liebsten als Ohrring tragen: „In der Farbe lila, die sind so wunderschön.“
Vom Rathaus der Stadt sind die Beiden total fasziniert. Da ist jedes Fenster ein Adventskalendertürchen. Am Lebkuchenstand gleich nebenan jubelt Ross Antony: „Maximilian, schau her, ein Herz für mich! Das steht heiße Prinzessin drauf.“ Maximilian muss laut lachen und ist so begeistert von der spontanen Männerrunde, dass er am liebsten überall Selfies machen möchte.
Selfie am Süßwarenstand
Zum Schluss spendiert Maximilian ein heißes Getränk. „Ein Kirschglühwein ist ja so lecker.“, schwärmt Ross. Maximilian ist ganz auf seine Gesundheit bedacht und verzichtet daher heute auf Alkohol: „Aber ein Kinderpunsch ist doch auch ganz lecker.“ Passt ja auch irgendwie ganz gut. Denn die Weihnachtsmarktbesucher, welche die Beiden beobachten, denken sowieso, dass sie zwei verrückte Teenager vor sich haben.

 

TAGS: Maximilian Arland / Ross Antony / Suhl / Weihnachtsmarkt